Das Fitness Lexikon von A-Z: Gluteus Maximus

Gluteus Maximus (lat. für "größter Gesäßmuskel") gehört zur hinteren Hüftmuskulatur und ist damit der formgebende Muskel für einen knackigen Hintern. Der große Gesäßmuskel ist u.a. für den aufrechten Gang, die Streckung des Hüftgelenk und die Stabilisierung des Oberschenkels in der Streckung zuständig. Der große Gesäßmuskel ist daher der stärkste Strecker des Hüftgelenkes und ermöglicht auch die Streckung des Oberkörpers aus der Beugestellung, wie es z. B. beim Aufstehen aus dem Sitzen der Fall ist. Kann besonders gut durch Kniebeugen mit Gewicht (z.B. Burn-Machine) und Sprünge trainiert werden.


zurück zu Glucose weiter zu Glykämischer Index

zum Fitness Lexikon A-Z