Das Fitness Lexikon von A-Z: Nackendrücken

Nackendrücken wird in der Regel entweder mit Kurz- oder Langhanteln durchgeführt und trainiert besonders die Schultermuskulatur. Der Delta-Muskel wird ebenso gekräftigt wie der Trapezmuskel und der Trizeps. Nackendrücken mit einer Langhantel kann im Stehen oder Sitzen (mit einer aufrechten Lehne) durchgeführt werden. Eine Langhantel wird in der Ausgangsstellung etwas breiter als Schulterbreite hinter dem Nacken gefasst. Dann wird das Gewicht langsam nach oben gedrückt bis die Arme fast gestreckt sind. Kurz halten und langsam und kontrolliert wieder zum Nacken absinken lassen bis sich die Oberarme etwas tiefer als die Schultern befinden. Als Variation kann das Nackendrücken auch vor dem Kopf durchgeführt werden.


zurück zu Nachbrenneffekt weiter zu Nährstoffe

zum Fitness Lexikon A-Z