Das Fitness Lexikon von A-Z: vorgeneigtes Rudern

vorgeneigtes Rudern Vorgeneigtes Rudern ist eine gute Rückenübung für den Latissimus dorsi, den Breitesten Rückenmuskel. Übung: Im hüftbreiten Stand mit leicht gebeugten Knien den Oberkörper nach vorne verlagern bis ein 45 Grad-Winkel entsteht. Achten Sie während der ganzen Übung darauf, dass Ihr Rücken gerade bleibt. Die Kurzhanteln werden im Ober- oder Hammergriff gefasst und mit gestreckten Armen unterhalb der Schulterpartie gehalten. Ziehen Sie nun die Kurzhanteln langsam bis zur Brust und halten Sie diese Position kurz, die Ellbogen liegen dabei eng am Körper an. Dann die Kurzhanteln kontrolliert wieder absenken. Die gesamte Übung kann auch mit einer Langhantel durchgeführt werden.


zurück zu Untergriff weiter zu Warm-up

zum Fitness Lexikon A-Z